Saisonaler Reifenwechsel

Partner für Ihr Profil

Ihr Mietfahrzeug benötigt saisonbedingt Sommerräder oder eine wintertaugliche Bereifung? Wir helfen Ihnen dabei! Ein eventueller Neukauf von Kompletträdern entfällt dabei für Sie.

1. Die Reifen für Mietkunden der akf servicelease GmbH werden immer zentral bei unserem Kooperationspartner A.T.U Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG (ATU) eingelagert. Nutzen Sie unsere Suchfunktion, um einen passenden Reifenpartner in Ihrer Nähe zu finden.

2. Haben Sie Ihren passenden ATU Reifenpartner gefunden, koordinieren wir für Sie den Versand Ihrer Reifen an Ihre ATU Wunschfiliale. Füllen Sie dafür bitte das folgende Formular vollständig aus. Ihre Daten werden ausschließlich für diesen Zweck an unseren Kundenservice sowie ATU übermittelt.

3. Anschließend werden die Reifen für Ihr Mietfahrzeug über unseren Logistikpartner an den ausgewählten ATU Reifenpartner versendet. Kontaktieren Sie  in der Zwischenzeit gerne Ihren ATU Reifenpartner, um einen für Sie passenden Termin für die Montage auszumachen. Berücksichtigen Sie dabei die Versandzeit der Räder von bis zu 14 Werktagen.

4. Nach erfolgter Montage der neuen Räder, werden die bisher gefahrenen Räder durch unseren ATU Kooperationspartner zentral eingelagert.

Hinweise: Um die eingelagerten Räder bargeldlos beziehen zu können, benötigen Sie als Legitimation Ihre akf Service-Karte. Diese finden Sie in der Bordmappe oder auch in Ihrem digitalen Mietwagen-Pass. Legen Sie die akf Service-Karte bitte immer vor. Die Abrechnung erfolgt dann direkt zwischen dem ATU Kooperationspartner und der akf servicelease. Bei einer eventuellen Erneuerungen der Räder werden die Kosten für Neureifen/Räder nur dann übernommen, wenn deren Größe und Art den Reifen entspricht, die im Mietvertrag bzw. auf der Service-Karte aufgeführt sind und eine Freigabe der akf servicelease vorliegt. Gleiches gilt für den Bezug von Felgen.

Reifenwechsel

Wunsch Reifenpartner
Kundendaten
Datenschutz
captcha
Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.