Alles zum Mietvertrag

Welche Unterlagen werden zum Mietvertrag benötigt?

+-

Für eine gewerbliche Anmietung werden grundsätzlich Personalausweiskopie des Geschäftsführers-, Führerscheinkopie des Nutzers, eine Gewerbeanmeldung, ein Handelsregisterauszug und ein Nachweis für ein vorhandenes Gewerbe mit korrekter Anschrift benötigt. Wir bitten Sie, diese Unterlagen bei der Fahrzeuganmietung mitzusenden, um einen reibungslosen und schnellen Ablauf zu ermöglichen.

Wie erfolgt die Erstberechnung?

+-

Es erfolgt eine taggenaue Abrechnung auf Grundlage von 1/30 der Monatsüberlassung.

Wie kann ich mich über die allgemeinen Vermietbedingungen informieren?

+-

Diese finden Sie auf unserer Homepage unter Allgemeine Vermietbedingungen – oder wir senden Ihnen diese gern via E-Mail zu. 

Wann erfolgt die monatliche Berechnung?

+-

Die Mietzahlung erfolgt monatlich im Voraus und wird vom genannten Konto zum 01. des Monats, in der Regel per SEPA-Mandat, eingezogen.

Wo finde ich das SEPA-Mandat?

+-

Das SEPA-Mandat für wiederkehrende Zahlungen finden Sie hier.  

Muss die SEPA-Mandat im Original vorliegen?

+-

Das SEPA-Mandat muss uns im Original vorliegen – senden Sie uns dieses bitte vorab per E-Mail zu.

Kann ich bei der akf servicelease GmbH ein Wunschfahrzeugmodell anmieten?

+-

Bei Topangeboten ist das Fahrzeug garantiert, sofern für den angefragten Zeitraum verfügbar. Bei allen anderen Fahrzeugen handelt es sich um eine Beispiel-Illustration der Fahrzeugklasse (Irrtümer vorbehalten), nicht auf ein bestimmtes Fahrzeug.

Wird für den Zweitfahrer eine zusätzliche Gebühr erhoben?

+-

Bei der akf servicelease GmbH werden keine weiteren Gebühren erhoben.

Ich möchte gern 2 Fahrer eintragen lassen, von denen einer 18 Jahre alt ist – ist das möglich?

+-

Das ist kein Problem – bitte nennen Sie uns Ihren Wunsch bei der Anfrage – und beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Vermietbedingungen.

Wann und wie erhalte ich meine Rechnung?

+-

Nach der Anmietung des Fahrzeugs wird Ihnen die Rechnung zugesandt – dies dauert in der Regel 3 bis 5 Werktage nach Anmietung. Bitte überweisen Sie die Rechnung umgehend.

Wird der Übergabetag des Mietwagens berechnet?

+-

Der Tag der Übergabe des Mietfahrzeugs wird als voller Miettag berechnet.

Gibt es die Möglichkeit, den Mietvertrag zu verlängern?

+-

Der Mietvertrag kann nach der vereinbarten Laufzeit unbürokratisch verlängert werden – bitte geben Sie uns 5 Werktage vor Vertragsauslauf schriftlich Bescheid. Eine Vertragsänderung ist nicht nötig.

Wie erfolgt die Freigabe der mitgelieferten Tankkarten?

+-

Wir benötigen vom Fuhrparkleiter eine schriftliche Freigabe an die E-Mailadresse langzeitmiete@akf-servicelease.de. Im Anschluss wird der PIN-Code via Mail mitgeteilt.

Was ist, wenn die Tankkarte benutzt wird?

+-

Sofern eine der im Fahrzeug befindlichen Tankkarten zur Bezahlung von Betriebsstoffen, anderen Artikeln oder Dienstleistungen benutzt wird, ohne dass diese Serviceleistungen vertraglich vereinbart wurden, trägt der Mieter die entstandenen Kosten.

Kostet die Nutzung der Tankkarten eine monatliche Gebühr?

+-

Die Nutzung der Tankkarten kostet eine monatliche Pauschale – bei Bedarf können Sie diese bei uns anfragen.